Lesewerkstatt

Lesekompetenz ist zum einen die Fähigkeit zum Entziffern von Wörtern und Sätzen (,Dekodierung') zum andern die Fähigkeit zur Bedeutungskonstruktion und damit zum Leseverstehen. Lesen ist also anspruchsvoll und komplex und Studien wie PISA zeigen, dass Lesekompetenz nach wie vor nicht selbstverständlich ist. Ebenso gilt aber, dass Heranwachsende eine stabile Lesekompetenz unbedingt erwerben müssen.  In der Lesewerkstatt werden die verschiedenen Teilkompetenzen des Lesens gezielt aufgebaut, indem die Schülerinnen und Schüler ihre Lesefertigkeit, Lesegeläufigkeit und Lesestrategien trainieren.